Original Schwarzwaldhonig beruhigt die Haut mit seinen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Bienenwachs schützt die Haut vor Flüssigkeitsverlust und Witterungseinflüssen. Frisch gemahlener Hafer reinigt sanft und schonend. Walnussöl aus der Region ist ein empfehlenswertes Pflanzenöl für die Zellerneuerung.

Unsere Honigseife ist biozertifizierte Naturkosmetik nach NCS (Natural Cosmetics Standard).

Anwendung: Gesicht, Körper, Hände, Haare
Hauttyp: Sensible, zarte, junge, irritierte und trockene Haut und Kopfhaut

Zutaten: Waldhonig aus dem Schwarzwald*, unraffiniertes Kokosöl*, natives Olivenöl extra virgin*, Rapsöl*, NaOH, Walnussöl*, Kakaobutter*, Bienenwachs*, Rizinusöl, Hafer*, Kakaopulver*

ohne Duft

Ingredients: Aqua, Cocos Nucifera Oil, Olea Europaea Fruit Oil, Brassica Campestris Seed Oil, Sodium Hydroxid, Juglans Regia Seed Oil, Theobroma Cacao Seed Butter, Cera Alba, Ricinus Communis Seed Oil, Mel*, Avena Sativa Bran, Theobroma Cacao Seed Powder 

Frischegewicht. Alle Naturseifen sind in Handarbeit hergestellt und können leichte Abweichungen im Aussehen und Gewicht haben. *Aus kontrolliert biologischem Anbau.

Eines Tages kam eine junge Mutter mit ihrem 5 jährigen Mädchen zu uns auf den Bauernhof und erzählte mir ihre Geschichte:
"Meine Tochter hat seit ihrer Geburt Neurodermitis und sämtliche Ärzte und Heilpraktiker haben uns zig Mittel verschrieben, wir haben Unmengen von Geld ausgegeben und nichts hat geholfen. Dann hab ich von Ihnen gehört und wollte mal sehen, was Sie machen."
Ich empfahl der Familie die Original Schwarzwald Honigseife, da sie ausschließlich mit Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau hergestellt wird und auch keinen Duft enthält. Der Honig ist in der Kosmetik ein Naturprodukt, das unfassbar gute Eigenschaften hat. Honig kann in der Gesichtspflege genauso gut eingesetzt werden wie in der Haar- oder Zahnpflege. Aber warum ist Honig so einzigartig?

Honig ist in der Ernährung nicht mehr wegzudenken. Er enthält zahlreiche unterschiedliche Zucker, wie zum Beispiel Traubenzucker und Fruchtzucker, die schnelle Energie oder auch längerfristig Energie liefern. Vitamin B2, Vitamin B6 und Vitamin C, Calcium, Phosphor, Natrium, Kalium, Magnesium, Selen, Kupfer, Mangan, Eisen, Zink und Aminosäuren. Enzyme / Fermente und unterschiedliche Säuren sind u.a. für die antibakteriellen Stoffe im Honig verantwortlich.

Schon Paracelsus und Hippokrates wussten um die guten Eigenschaften des Honigs. Heute sind sie wissenschaftlich erwiesen.
Zum Abschluss des Gespräches sagte ich noch zu der jungen Familie: "Ich bin ja mal gespannt, ob ich euch wieder sehe." Und tatsächlich schon zwei Wochen später deckte sich die Familie mit der Honigseife ein, das Hautbild des Mädchens hatte sich schon nach kurzer Zeit verbessert.

Mit dieser Honigseife kannst du eine pflegende Rasiercreme herstellen. In diesem Film stelle ich dir das Rezept vor:

https://youtu.be/mYmN13rqcxE

Kundenrezensionen

Basierend auf 8 Meinungen Eine Rezension schreiben ..